Die Lessinghöfe

Die Lessinghöfe sind ein Wohnprojekt mit besonderem Flair. Am Rande der Ortschaft Neu Wulmstorf (in unmittelbarer Nähe zu einem Waldgebiet) gelegen, verspricht der Neubau zu einem eigenen Quartier zu werden. Die Gemeinde Neu Wulmstorf (PLZ 21629, ca. 15.000 Einwohner), schließt sich direkt im Südwesten an die Hansestadt Hamburg an. Zwischen Buxtehude, dem alten Land und dem Regionalpark Rosengarten gelegen, verfügt die Gemeinde über eine hervorragende Verkehrsanbindung nach Hamburg. Vom S-Bahnhof Neu Wulmstorf erreicht man den Hamburger Hauptbahnhof in ca. 35 Minuten. In der gleichen Zeit kann man über die Anschlussstelle Rade (Autobahn A1) in die Innenstadt gelangen. Der Ort verfügt über alle relevanten Nahversorgungsangebote, die zukünftig durch einen in unmittelbarer Nähe zum Objekt im Bau befindlichen Famila-Markt ergänzt werden. Der Ort verfügt über ein Gymnasium, eine Oberschule, 2 Grundschulen und ein breites Angebot an Kindertagesstätten verschiedener Träger. An Freizeitinfrastruktur steht ein Freibad, ein Hallenbad und mehrere hochmoderne Sportanlagen zur Verfügung. Ein familiäres Kino rundet das Freizeitangebot ab.

Die Wohnungen befinden sich im 2. Bauabschnitt des insg. 3 Bauabschnitte umfassenden Projektes. Im 3. Bauabschnitt ist auch eine Kindertagesstätte und eine Tagespflege für Senioren geplant. Die Fertigstellung der Wohnungen ist für den 15. März bzw. den 15. April 2020 geplant.

Zu Marketingzwecken wurden u.a. Fotos und Videos mit der Drohne der "Luftbild Crew" für Zechbau und 24plus7 Immobilien Service produziert.